Startseite
    In eigener Sache
    Ultraman Allgemein
    Who is who?
    Ultraman 1966 - Episodenguide
    UltraSeven 1967 - Episodenguide
    Ultraman Jack 1971 - Episodenguide
    Ultraman Ace 1972
    Ultraman Taro 1973 - Episodenguide
    Ultraman Leo 1974 - Episodenguide
    Ultraman Anime 1979 - Episodenguide
    Ultraman Leo 1971 - Episodenguide
    Ultraman Eighty 1980 - Episodenguide
    Ultraman Great 1990 - Episodenguide
    Ultraman Powered 1993 - Episodenguide
    Ultraman Tiga 1996 - Episodenguide
    Ultraman Dyna 1997 - Episodenguide
    Ultraman Gaia 1998 - Episodenguide
    Ultraman Neos 2000 - Episodenguide
    Ultraman Cosmos 2001 - Episodenguide
    Ultraman Nexus 2004 - Episodenguide
    Ultraman Max 2005 - Episodenguide
    Ultraman Mebius 2006 - Episodenguide
    Ultraman - Die Filme
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Kongulas Pranke (Deutschsprachiges Forum für Godzilla, Henshin 6 mehr)
   TokuAsia.com (Englischsprachiges Toku-Forum

http://myblog.de/ultraman

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ultraman Mebius 2006 - Episodenguide

Ultraman Mebius: Episode 3

Marina, Konomi und George denken noch über das nach, was sie für GUYS aufgegeben haben, während sich Teppeis hysterische Mutter unheimliche Sorgen um ihren Sohn macht und befürchtet, dass er etwas Schlimmes anrichtet, wobei er sich lediglich mit Mirai die Aufzeichnungen vom Kampf mit Gudon ansieht und Überlegungen bezüglich des Farbensystems des Brustzeichens der Ultramen anstellt. Doch sie haben nicht lange Zeit, ihren Berufen nachzutrauern, da aus einem Vulkan der Riesenvogel Birdon auftaucht. Ryu, George, Marina und Mirai fliegen sofort zum Ort des Geschehens, und Mirai schafft es auch, sich lange genug von Marina abzuseilen, um sich in Ultraman zu verwandeln. Beim Überprüfen der GUYS Datenbank finden Konomi und Teppei inzwischen heraus, dass Birdon bereits einen früheren Ultraman, nämlich Taro (der natürlich wiederauferstehen durfte), getötet hat. Und auch Mebius wird im Kampf mit dem Riesenvogel von dessen Biss vergiftet. Birdon fliegt aufs Meer hinaus, womit er in den Zuständigkeitsberreich von GUYS Ocean fällt. Marina findet den sich unter der Vergiftung windenden Mirai, welcher sofort auf die GUYS Krankenstation gebracht wird. Teppei stellt inzwischen die Theorie auf, dass das rote Leuchten von Ultramans Brustzeichen Gefahr bedeutet. Mirai bestätigt dies, nachdem er sich von der Krankenstation in die Kommandozentrale gekämpft hat, noch immer vom Gift geschwächt. Da nähert sich Birdon wieder Japan, und Ryu, Marina, George und Teppei machen sich auf, ihn mit den Wings anzugreifen. Von den anderen unbemerkt verwandelt sich Mirai in Ultraman Mebius und wartet auf die Ankunft seines Gegners. Trotz des Einsatzes von "Meteor" können die Wings Birdon nicht aufhalten, und es kommt zum zweiten Duell zwischen Mebius und Bardon, diesmal leuchtet Mebius' Brustzeichen schon von Anfang an rot. Teppei kommt darauf, dass das rote Leuchten nicht nur Gefahr bedeutet, sondern auch, dass Ultraman noch lebt. Solange das Brustzeichen noch leuchtet, besteht Hoffnung. Außerdem arbeiten die GUYS Truppen diesmal in Koordination mit Ultraman und können das Monster so gemeinsam ausschalten. Ultraman gibt seinen kleinen Helfern das "Thumbs-Up" und verschwindet wieder. George, Marina und Konomi haben herausgefunden, dass ihre Arbeit bei GUYS auch bedeutet, an der Seite Ultramans zu kämpfen und entdecken so einen Sinn in ihrer neuen Tätigkeit.
Auch diese Episode macht wieder sehr viel Spaß! Birdon sieht einfach herrlich doof aus! Doch auch ernste Töne werden angeschlagen, und die Charaktere entwickeln sich gut.

Galerie:

Mirai ist bereit, sich zu verwandeln: http://img403.imageshack.us/img403/6200/mobius10lxu5.jpg 

Mebius gegen Birdon: http://img249.imageshack.us/img249/7489/p0014fqlw4.jpg

 

10.7.07 17:57


Ultraman Mebius: Episode 2

Nach dem verlustreichen Kampf gegen DinoZaur herrscht Personalmangel bei GUYS. Doch Mirai hat bereits einige Kandidaten im Auge! Er macht sich mit Ryu auf, um bei Konomi, Teppei, Marina und George anzufragen: erfolglos! Konomi bleibt lieber in ihrem Kindergarten, Teppei soll Arzt werden, Marina will als erste Frau bei einem großen Rennen teilnehmen und George winkt gerade ein ziemlich guter Vertrag. Auch ansonsten will niemand Mitglied werden, schließlich sind Kaijus inzwischen eine Seltenheit und außerdem gibt es ja Ultraman. Doch immerhin kann Mirai erstaunlicherweise alle vier dazu überreden, ihm und Ryu beim Lakieren der neuen GUYS Wings zu helfen. Sie sind gerade fertig, als ein neues Kaiju auftaucht: Gudon, ein zweihörniges Monster, dessen Arme in langen Peitschen enden. Unter dem Protest des Leiters von GUYS Japan, Toriyama, aber mit dem Segen von Sakomizu bemannen neben Mirai und Ryu auch George und Marina die Wings und fliegen Gudon entgegen. Der Kampf ist ziemlich erfolglos, bis Sakomizu den Einsatz des "Meteor"-Modus genehmigt, welcher durch die Erforschung außerirdischer Technologie entwickelt wurde. Dieser Modus ist ziemlich stark, funktioniert aber nur eine Minute lang. Nun können die Wings etwas gegen Gudon ausrichten, doch wird der Jet mit Mirai und Marina an Bord beschädigt und stürzt ab. Marina ist nach dem Aufprall bewusstlos. Als auch bei Ryu und George der Meteor-Modus ausläuft, verwandelt sich Mirai in Ultraman Mebius und stellt sich zwischen den Wing und das Monster, wobei er eine Peitschenschläge einstecken muss. Doch schnell kämpfen der Held und das Monster richtig gegeneinander. Zu Ryus Verblüffung lockt Ultraman seinen Gegner in unbewohntes Gebiet, wo der Kampf mit ziemlicher Heftigkeit fortgesetzt wird. Dabei beginnt der ansonsten blauleuchtende Kreis auf Mebius' Brust, rot aufzuleuchten, was besonders Teppei auffällt. Am Ende besiegt und tötet Mebius jedoch Gudon, und Konomi, Teppei, Marina und George entscheiden sich doch dafür, sich GUYS anzuschließen.
Auch die zweite Episode kann überzeugen. Die Beziehung zwischen den Charakteren wird aufgebaut und die Darsteller, allen voran Shunji Igarashi, können ihr Können zeigen. Auch von den Effekten her kann diese Episode überzeugen, ganz besonders gelungen ist der Moment, als Mebius vor dem Flieger von Ryu und George auftaucht. Dieser Shot wurde aus dem Inneren des Wings gefilmt und zeigt den riesigen Ultraman aus der Sicht der beiden Menschen.

Crew GUYS im Kommandoraum: http://img180.imageshack.us/img180/8881/ultramanmebiusepisode02ru9.jpg

Die Wings starten: http://img294.imageshack.us/img294/1038/ultramanmebiusepisode02sx5.jpg

Mebius erscheint: http://img169.imageshack.us/img169/8762/ultramanmebiusepisode02br1.jpg

Mebius gegen Gudon: http://img402.imageshack.us/img402/4828/ultramanmebiusepisode02gc5.jpg

9.7.07 12:11


Ultraman Mebius: Episode 1

Ultraman Mebius ist ein noch ziemlich junger Ultraman, der vom Father of Ultra zur Erde geschickt wird. Als Mebius dort ankommt, nimmt er die Gestalt des jungen Mannes Mirai Hibino an. Seit dem letzten Auftauchen eines Monsters oder Ultramans sind 25 Jahre vergangen. Doch nun ist ein neues Monster aus dem Weltraum unterwegs: DinoZaur, eine Art Mischung aus Reptil und Insektoid, das mit seiner langen, lichtschnellen Zunge alles zerstören kann. Mirai trifft Ryu Aihara, einen Piloten der Antimonster-Armee Crew GUYS. Mirai und Ryu unterhalten sich über Ultraman, welcher inzwischen nur noch Legende zu sein scheint. Plötzlich werden sie von einer mysteriösen Frau, die sich ständig mit ihrer langen Zunge die Lippen leckt und durch Risse im Raum/Zeit-Gefüge auftauchen und wieder verschwinden kann, angegriffen. Ryu hat keine Zeit, sich darum zu kümmern, denn er wird zum Einsatz gegen DinoZaur gerufen, der nun in unmittelbarer Nähe der Erde ist. Bevor Mirai gegen die Zungenfrau kämpfen kann, verschwindet sie in einem der Risse. Inzwischen fliegen Kampfraumschiffe von GUYS DinoZaur entgegen, haben gegen das riesige Monster jedoch kaum eine Chance. Nur Ryu überlebt, da sein Kommandant Serizawa (gut merken, wird noch wichtig!) ihn per Schleudersitz in Sicherheit bringt. DinoZaur landet in Japan und sorgt erst einmal für reichlich Zerstörung. Die Stadt wird evakuiert. Mirai trifft auf die Erzieherin Konomi Amagai, welche mit Hilfe des reichen Nerds Teppei Kuze, der Rennbikerin Marina Kazama und dem Starfußballer George Ikaruga die Häschen ihres Kindergartens retten will. Mirai hilft beim Einfangen der kleinen Hoppler. Als sie schließlich alle zusammen haben, taucht DinoZaur auf und schlägt mit seiner Zunge nach den jungen Leuten, zieht aber nur einen langen Graben in die Erde. Mirai seilt sich ab, verwandelt sich in Ultraman Mebius und stellt sich unter dem Jubel der Massen DinoZaur entgegen. Ryu, der den Kampf aus einiger Entfernung beobachtet, muss entsetzt mitansehen, wie Mebius die Zerstörung eines ganzen Stadtteils in Kauf nimmt, um das Monster zu besiegen. Als Mebius DinoZaur schließlich besiegt und getötet hat, hört er unter all dem Jubel nur die Vorwürfe Ryus, der in Mebius keinen würdigen Ultraman sieht. Schließlich wird Mirai Mitglied bei GUYS, jetzt unter dem Kommando des erfahrenen Shingo Sakomizu.
Ein gelungener Auftakt für die Jubiläumsserie. Das Design von Mebius gefällt mir ungemein und seine Charakterisierung als Anfänger wird durch seine Fehler im Kampf gegen DinoZaur gut rübergebracht. Die Figuren sind auf Anhieb sympathisch und DinoZaur ein sehr gelungenes Monster.

Ultraman Mebius: http://img291.imageshack.us/img291/8509/10ug7.jpg

Mebius gegen DinoZaur: http://img509.imageshack.us/img509/6449/p0010sibh0.jpg

8.7.07 17:23


Ultraman Mebius 2006 - Grundkonzept und Hauptdarsteller!

Zum 40. Jubiläum von Ultraman kehrte man mit dieser Serie zum Universum der klassischen Ultraman-Serien von 1966-1980 zurück. Mebius ist ein junger Ultraman, der vom Father of Ultra zur Erde gesandt wird. Diese ist seit 25 Jahren von Monstern verschont geblieben. Mebius nimmt die Gestalt des Menschen Mirai Hibino an (Randnotiz: In Japan wird der Familienname zuerst genannt, weswegen die korrekte Aussprache eigentlich Hibino Mirai ist, ein Wortspiel: Hibi no mirai = Jeder Tag ist die Zukunft) und schließt sich dem Antimonster-Team Crew GUYS an, denn auch Monster tauchen nun wieder regelmäßig auf.

Cast:

Mirai Hibino/Ultraman Mebius (Stimme) - Shunji Igarashi 

Ryu Aihara - Masaki Nishina

Marina Kazama - Ai Saikawa

George Ikaruga - Daisuke Watanabe

Konomi Amagai - Misato Hirata

Teppei Kuze - Kenta Uchino

Shingo Sakomizu - Minoru Tanaka

Direktor Toriyama - Kenichi Ishii

Sekretär Maru - Yutaka Maido

Yuki Misaki - Saaya Ishikawa

Opening: http://youtube.com/watch?v=6ZGu4zDfavY

8.7.07 17:01





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung