Startseite
    In eigener Sache
    Ultraman Allgemein
    Who is who?
    Ultraman 1966 - Episodenguide
    UltraSeven 1967 - Episodenguide
    Ultraman Jack 1971 - Episodenguide
    Ultraman Ace 1972
    Ultraman Taro 1973 - Episodenguide
    Ultraman Leo 1974 - Episodenguide
    Ultraman Anime 1979 - Episodenguide
    Ultraman Leo 1971 - Episodenguide
    Ultraman Eighty 1980 - Episodenguide
    Ultraman Great 1990 - Episodenguide
    Ultraman Powered 1993 - Episodenguide
    Ultraman Tiga 1996 - Episodenguide
    Ultraman Dyna 1997 - Episodenguide
    Ultraman Gaia 1998 - Episodenguide
    Ultraman Neos 2000 - Episodenguide
    Ultraman Cosmos 2001 - Episodenguide
    Ultraman Nexus 2004 - Episodenguide
    Ultraman Max 2005 - Episodenguide
    Ultraman Mebius 2006 - Episodenguide
    Ultraman - Die Filme
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Kongulas Pranke (Deutschsprachiges Forum für Godzilla, Henshin 6 mehr)
   TokuAsia.com (Englischsprachiges Toku-Forum

http://myblog.de/ultraman

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ultraman Mebius: Episode 3

Marina, Konomi und George denken noch über das nach, was sie für GUYS aufgegeben haben, während sich Teppeis hysterische Mutter unheimliche Sorgen um ihren Sohn macht und befürchtet, dass er etwas Schlimmes anrichtet, wobei er sich lediglich mit Mirai die Aufzeichnungen vom Kampf mit Gudon ansieht und Überlegungen bezüglich des Farbensystems des Brustzeichens der Ultramen anstellt. Doch sie haben nicht lange Zeit, ihren Berufen nachzutrauern, da aus einem Vulkan der Riesenvogel Birdon auftaucht. Ryu, George, Marina und Mirai fliegen sofort zum Ort des Geschehens, und Mirai schafft es auch, sich lange genug von Marina abzuseilen, um sich in Ultraman zu verwandeln. Beim Überprüfen der GUYS Datenbank finden Konomi und Teppei inzwischen heraus, dass Birdon bereits einen früheren Ultraman, nämlich Taro (der natürlich wiederauferstehen durfte), getötet hat. Und auch Mebius wird im Kampf mit dem Riesenvogel von dessen Biss vergiftet. Birdon fliegt aufs Meer hinaus, womit er in den Zuständigkeitsberreich von GUYS Ocean fällt. Marina findet den sich unter der Vergiftung windenden Mirai, welcher sofort auf die GUYS Krankenstation gebracht wird. Teppei stellt inzwischen die Theorie auf, dass das rote Leuchten von Ultramans Brustzeichen Gefahr bedeutet. Mirai bestätigt dies, nachdem er sich von der Krankenstation in die Kommandozentrale gekämpft hat, noch immer vom Gift geschwächt. Da nähert sich Birdon wieder Japan, und Ryu, Marina, George und Teppei machen sich auf, ihn mit den Wings anzugreifen. Von den anderen unbemerkt verwandelt sich Mirai in Ultraman Mebius und wartet auf die Ankunft seines Gegners. Trotz des Einsatzes von "Meteor" können die Wings Birdon nicht aufhalten, und es kommt zum zweiten Duell zwischen Mebius und Bardon, diesmal leuchtet Mebius' Brustzeichen schon von Anfang an rot. Teppei kommt darauf, dass das rote Leuchten nicht nur Gefahr bedeutet, sondern auch, dass Ultraman noch lebt. Solange das Brustzeichen noch leuchtet, besteht Hoffnung. Außerdem arbeiten die GUYS Truppen diesmal in Koordination mit Ultraman und können das Monster so gemeinsam ausschalten. Ultraman gibt seinen kleinen Helfern das "Thumbs-Up" und verschwindet wieder. George, Marina und Konomi haben herausgefunden, dass ihre Arbeit bei GUYS auch bedeutet, an der Seite Ultramans zu kämpfen und entdecken so einen Sinn in ihrer neuen Tätigkeit.
Auch diese Episode macht wieder sehr viel Spaß! Birdon sieht einfach herrlich doof aus! Doch auch ernste Töne werden angeschlagen, und die Charaktere entwickeln sich gut.

Galerie:

Mirai ist bereit, sich zu verwandeln: http://img403.imageshack.us/img403/6200/mobius10lxu5.jpg 

Mebius gegen Birdon: http://img249.imageshack.us/img249/7489/p0014fqlw4.jpg

 

10.7.07 17:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung